Plogging

Plogging

Als Plogging wird es bezeichnet, wenn man mit einem Müllsack ausgestattet Laufen geht, um Müll aus der Umwelt zu sammeln und ihn dem Recyclingkreislauf zuzuführen. Die Begeisterung für die Trendsportart hat sich im Jahr 2016 in Schweden entwickelt.

Heute hat unser Orga-Team Mitglied Tanja folgende Nachricht erreicht:

"Nachdem ihr die tolle Idee hattet den Nibelungenlauf in Großmehring wieder zu beleben, hat auch mich das Lauffieber gepackt!! Voll motiviert lief ich letzte Woche die im Amtsblatt vorgeschlagene 10 km Strecke von Peter und Martin. Was mir aber überhaupt nicht gefiel, ist der viele Müll am Wegesrand!! Da macht das Laufen in der Natur leider keinen Spaß mehr! Nun hab ich für mich beschlossen bei meinen Laufeinheiten auch gleichzeitig Müll zu sammeln und mithilfe eines Turnbeutels zuhause im Hausmüll zu entsorgen. Da aufgrund der Pandemie die jährliche Umweltaktion der Gemeinde entfallen muss, habe ich mir gedacht auf diesem Weg den einen oder anderen Läufer zu motivieren, ebenfalls beim Lauftraining Müll am Wegesrand einzusammeln. Gemeinsam für ein sauberes Ortsbild und umweltbewusst gegenüber der Natur und Tieren."

Wir finden diese Idee super und wollen Heidi bei ihrem Vorschlag unterstützen!

Also macht alle mit und schickt uns gerne Bilder davon!